Dienstag, 18. Juni 2013

Gebratener Chicoree

Bei dieser Hitze mag man garnicht lange am Herd stehen.
Und jeden Tag Nudeln . . . ist auch nicht mein Ding.

Deshalb gibts heute ein ganz schnelles und auch leichtes Essen.



Geratener Chicoree

Zutaten für 2 Personen:

2 Chicoree
100 ml Gemüsebrühe
1/2 TL Senf
150 ml Schmand, Sauerrahm oder Rama-Cremefine
1 EL Butter
100 g Reis
Pfeffer, Salz und Zucker

Chicoree halbieren, Ansatz einschneiden und mit Butter in einer Pfanne langsam anbraten.
Mit Pfeffer, Salz und Prise Zucker würzen.
Auf Teller verteilen, dann mit der Brühe die Röstaromen lösen.
Senf und Schmand einrühren und nochmal kurz erhitzen.

Mit gekochtem Reis und Schnittlauch/Petersielie anrichten.

In 30 Minuten schon fertig!

Kommentare:

Nova hat gesagt…

Jeden Tag Nudeln, da würden die mir auch zum Hals raushängen.

Lecker leicht dein Gericht, so bin ich eh ein Freund von Chicoree^^

Schönen Tag und lieben Gruß

Nova

Angelika hat gesagt…

Lecker, ich mag Chicoree gerne liebe Heike, danke für das Rezept.
Danke für Deinen netten Kommentar.

Liebe Abendgrße
Angelika