Samstag, 28. August 2010

Straßenmalerei

Der Straßenmalerwettbewerb in Geldern hat schon eine lange Geschichte.
Zur 750 Jahrfeier der Stadt im Jahre 1979 wurde er erstmalig durchgeführt.
Was damals mit rund 60 Straßenmalern begann, hat sich mittlerweile zur größten Veranstaltung ihrer Art weltweit entwickelt.
Alljährlich zum Ende der Sommerferien in NRW treffen sich rund 500 – 600 Straßenmaler aus aller Welt um die Innenstadt in eine großen Open-Air Galerie zu verwandeln.

Mit zu den größten Künstlern gehört auch eine ehemalige Grundschul-Freundin.
Marion, die ein Haus weiter wohnte.

Heute sieht man ihr die fast 50 Jahre garnicht an, wenn sie so gelenkig über dem Asphalt malt.

Seht selbst ... hier "auf" einer 3D-Straßenmalerei.

Kommentare:

Martina hat gesagt…

boah, wahnsinn, wie real das aussieht! echt klasse...
lg
martina

Lucie hat gesagt…

Echt toll, ich bewundere diese Maler sehr! Hoffentlich haben die Mitwirkenden Glück mit dem Wetter. Hier hat es gerade gewittert und geregnet!

Schönes WE und liebe Grüße
Lucie :-9