Samstag, 28. März 2015

Später Frühling!

Er will nicht so richtig aus den Puschen heraus und läßt auf sich warten.

Am Tage haben wir zweistellige Temperaturen, doch nachts immer nah am Gefrierpunkt.

Mitte Februar habe ich meine Kästen schon bepflanzt ...

... und die Kräuter sprießen schon. Hier der Oregano.

Auch der Rosmarin blüht schon seit Wochen.

Aber die Bäume wollen auch Ende März noch nicht so richtig.
Die Blutpflaumen, mit ihrer rosa Blütenpracht stehen noch in den Startlöchern.
Erst einzelne sind geöffnet.
Dabei ist ihre Zeit Anfang März.

Zum Vergleich ein Foto vom 09. März 2014.


Blühen die Bäume bei Euch auch so spät?

1 Kommentar:

KREASOLI hat gesagt…

Die Kräuter hast Du aber bestimmt im Freiland, oder? Mein Rosmarin auf Balkonien blüht auch, aber quasi noch von letztem Jahr her.;) Er ist auch das einzige Kraut, das überlebt hat.
Ja, es ist noch empfindlich kalt, die wenigen neuen anderen Kräuter, die ich schon gekauft und eingepflanzt habe, stelle ich u.U. nachts geschützter nach unten dann.

Hoffen wir also weiter auf mehr Wärme (bin eh grad bronchitiert) und warten geduldig auf den wirklichen Frühling!

Liebgrüße
aus
Tigerhausen
=^.^=