Donnerstag, 23. Februar 2012

Blutsauger die Zweite

Der Garten ist kontaminiert ... mit Vogelflöhen.

Nach dem ich eine zweite Stich-Attacke über mich ergehen lassen mußte, habe ich die Übeltäter heute die Hosenbeine rauf laufen sehen.

Auf dem Komposter und seiner Umgebung krabbelt es nur so.

Vielleicht sollte man den Inhalt der Nistkästen im Herbst doch besser im Hausmüll verschwinden lassen, anstatt in den Komposter zu werfen.
Nun sind die Viecher geschlüpft und suchen Blut.

Nur komisch, daß Männe nicht gebissen wird.

Kommentare:

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo Heike, genau das gleiche hat Frauchen schon vor zwei Jahren hinter sich - es sind eben diese Hinterlassenschaften von den Vogelnestern....am Kompost - war hier auch gut gemeint, sie so zu entsorgen - aber besser in die graue Tonne. Wir hatten eine richtige Plage und Frauchens Beine voller Punkte - die schrecklich juckten und dann nur langsam erst bläulich dann blasser wurden.....halt durch ;-)
Wuff und LG Aiko

Heike hat gesagt…

Hallo Aiko *wuff*,
ich habe sowas zum ersten mal erlebt. Aber aus Schaden wird man klug.
LG - Heike