Samstag, 31. März 2012

Tod als Erlösung

Mein Vater ist erlöst.
Am Dienstag-Abend  ist er still und leise eingeschlafen.
Erlöst von seinem Leiden.
Auch für uns eine Erlösung, die das 4-wöchige Sterben traurig mitfühlen mußten  :´( und nicht helfen konnten.

Gestern sprachen wir lange mit dem Pastor der für uns die Trauerrede hält.
Jedoch ist es so schwer 77 gelebte Jahre, voll mit Erlebnissen, Schicksalsschlägen und auch schönen Stunden, durch Worte wieder zu geben.

Der Grün-Donnerstag wird nochmal ein sehr schmerzvoller Tag werden.

Doch das Leben geht weiter. Anders ... aber es geht.

Kommentare:

Nova hat gesagt…

Mein Beileid...auch wenn es eine Erlösung ist, es ist nie einfach einen Menschen zu verlieren.

Behalte die schönen Momente in Erinnerung.

Ich wünsche dir viel Kraft auf dem letzten Weg.

Eva hat gesagt…

Mein Beileid........Heike. Viel Kraft für die nächste Zeit.

Lg Eva

Smilla hat gesagt…

Mein herzliches Beileid!! Ich wünsche dir und deinen Lieben ganz viel Kraft!
Deinem Vater geht es jetzt bestimmt wieder gut - aber die Lücke bleibt und ein Abschied ist immer schwer.
Liebe Grüsse Brigitte

Angelina hat gesagt…

Er ist erlöst, liebe Heike, mein Beileid.

SchneiderHein hat gesagt…

Liebe Heike,
ich wünsche Dir, dass der Pastor viel von dem, was Ihr ihm von dem Leben Deines Vaters erzählt habt richtig aufgenommen hat und am Donnerstag daraus ein stimmungsvolles Bild über 77 Jahre Leben wiedergeben kann. Leider musste ich bisher feststellen, dass das freien Rednern meist besser als Pastoren gelingt. Denn gerade diese Mischung aus kleinen schönen Begebenheiten & den vielen Erinnerungen hilft ein klein wenig über den Verlust hinweg.
Und auch wenn man von Erlösung spricht, so fehlt den Zurückgelassenen die Person doch noch sehr lange, denn man hat sich doch gerade in der letzten Zeit so intensiv miteinander beschäftigt ...
Ich wünsche Dir und Deiner Familie, dass Ihr diesen und die folgenden Wochen gut übersteht.
Liebe Grüße
Silke

Heike hat gesagt…

Danke Euch allen sehr für Eurer Mitgefühl.
Ein klein wenig hat sich die Lage entspannt. Das Warten auf ein friedliches Einschlafen war sehr emotional.
@Silke: unser Pastor (ohne Gemeinde) ist freiberuflicher Trauerredner, ist verh. hat 2 Kids, angagiert sich sehr für die Jugend und die "moderne" Kirche. Ich glaube ... den hat uns der Himmel geschickt.
Schönen Restsonntag - Heike

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo liebe Heike, meine Gedanken sind bei Dir und Deiner Familie....Deinem Vater ist weiterhin viel irdisches Leid erspart worden, das bedeutet Erlösung und wird immer Trost sein.
LG Aikos Frauchen Annemarie

Kathrin hat gesagt…

Mein Beileid - so etwas ist immer ganz, ganz schlimm!!

lg kathrin