Dienstag, 28. Juni 2016

Wilde Kirschen!

Sonntag hab ich bei meiner Rad- und Foto-Tour an unserem See, viele Bäume mit vollreifen Kirschen bemerkt.
Die kleineren, wilden Kirschen ... sozusagen die Urform der heutigen Zucht-Kirschen.

Was leider die wenigsten wissen: die kann man essen!
Sehr lecker, saftig und süß.

Ich bin dann gleich mit einer großen Schüssel nochmal hingeradelt.
Und noch ein Tipp: auf www.mundraub.org findet ihr solche Bäume auch bei euch in der Nähe.
Also nix verbotenes ... nur frei zugängige Obstbäume, Sträucher und Kräuter.
Probiert es aus!

Kommentare:

MissLu hat gesagt…

Hihi, ich habs noch ein Stück näher, Nachbars Baum trägt auch leckere Kirschen, habe gerade wieder welche bekommen. Da freu ich mich immer sehr, ich brauch ja nicht mal pflücken! ;-)

Liebe Grüße von der anderen Toepperseite. :-)

Heike hat gesagt…

Das nenne ich Service.
Gruß zurück übers Wasser!