Sonntag, 24. Mai 2015

Porto de Soller 2015

Nachdem mich ein kleiner Knopf am Laptop nun 2 Wochen vom Internet abhielt (wußte garnicht, dass es den gibt), immerhin hab ich nun schon die Steuererklärung letzte Woche zum Finanzamt gebracht ;o) und nicht erst am 31.

Nun also die ersten Urlaubsfotos.
Was wir an Mallorca so lieben ... man fliegt bei 10 Grad los und schon 3 Stunden nach dem Start sitzt man unter Palmen, hat schon im Hotel eingecheckt, Koffer ausgepackt und hat genießt in kurzer Hose die warme Sonne.
Die Insel bietet so viel.
Berge zum Wandern, Rad fahren, schwimmen und immer viel Sonne.

Aber nun endlich FOTOS!

Die Bucht, die wir seit über 30 Jahren so lieben.

Das Tramuntana-Gebirge ...

... und blühende Bäume.
Wärend in Deutschland Mitte April noch alles grau in grau ist.

Blühende Aloe veras mit Blick in den Hafen und in die Berge.

Ich liebe diese Aussicht ... auch wenn sie windschief ist.

Die Klippen zum Meer hinunter und auf dem Kamm das 5*****-Hotel mit eigenem Bootsanleger. Damit die High Society ungesehen anlanden kann.

Dort in den Bergen ist Parkraum knapp.
Ob das von der Bauaufsicht genehmigt wurde?

Ein bemerkenswertes Mauerblümchen.

"Gamba de Soller"

Mohnblumen so weit das Auge reicht.
Orangenbäume und weiße Häuser.

Schafe in blühenden Wiesen.

"Unsere" Strandbar ...

... und der allabendliche Sonnenuntergang vom Balkon aus gesehen.

Und morgen gehts weiter mit dem Bergdorf Valldemossa.

1 Kommentar:

Nova hat gesagt…

Port de Sóller sowie auch Sóller hat mir auch immer sehr gut gefallen. Zwar vor Jahren (kann nur in der Vergangenheit sprechen) schon auch mit Touristen voll, aber doch mehr mit den "Durchreisenden" und zu bestimmten Zeiten kann man sich toll unter die Bewohner mischen^^

Saludos

N☼va