Sonntag, 23. September 2012

Port Pollensa / Mallorca

Wir sind wieder zurück im kalten Deutschland.
Seit heute läuft die Heizung. 6 Grad in der Nacht sind zu kalt.

Da lobe ich mir den warmen Süden.
Tagestemperatur 28, nachts 20 und die Sangria erfrischende 6 Grad.

Hier ein paar Fotos von unserem schönen Urlaubort in dem wir vor 30 Jahren schon mal waren.


Unser ****Hotel Uyal direkt am Strand.


Ein kurzer Blick in den Speiseraum.
Das Essen war fantastisch und immer lecker.



In Pollensa-Stadt ging es 365 Stufen (für jeden Tag des Jahres eine Stufe) hinauf den Kalvarien-Berg bis zur Kapelle.
Bei nahezu 30 Grad waren wir froh über jede Wolke.







 

 
 Von dort oben hatte man einen super Ausblick über das Land bis zum Meer.



Bei Abstieg über die Serpentinen jede Menge Mandeln an den Bäumen, die nicht geerntet werden.


Auch hier kleine Gassen mit flachen Stufen für die Lastenesel in früherer Zeit.


In der Bucht alte Kiefern, die sich im laufe der Zeit geneigt haben.


Ohne diese Schattenspender hätte man es nicht ausgehalten.


Zum Schluß ein Kopfskelett eines Walfisches.
Das liegt sonnengebleicht mal eben im Garten eines Lokales.

Kommentare:

Κωστής Τζαγκαράκης hat gesagt…

Beautiful corners of Mallorca, Heike.
Costas

OllyDu hat gesagt…

Klasse Fotoreise, hat mir gefallen reinzuschauen Heike

Liebe Grüsse, Olaf