Mittwoch, 7. September 2016

Trauer

Gestern überbrachte man uns in der Firma eine traurige Nachricht.

Eine liebe Arbeitskollegin, mit der ich schon viele Jahre zusammen gearbeitet habe, ist verstorben.
Mit 46 Jahren an einem Herzinfarkt!
Auf Facebook kann man noch ihr Lächeln sehen ... an der Seite ihres Mannes.
Sie hinterlässt 3 Töchter.
Die Jüngste gerade mal 13 Jahre alt.

Den ganzen gestrigen Arbeitstag mußten wir an sie denken.
Es ist unfassbar für uns.
Letzte Woche kam sie doch erst aus dem Urlaub und zeige uns Bilder vom Strand und Meer auf ihrem Handy.

Uns wurde mal wieder schmerzlich bewußt, wie schnell das Leben vorbei sein kann.
Mach´s gut, Nahide!

Kommentare:

Renate hat gesagt…

Hallo Heike,
solche Nachrichten sind sehr bitter.
So früh aus dem Leben gerissen zu werden ... dazu noch Kinder, die ohne Mutti weiter aufwachsen müssen.
Sehr traurig!
LG - Renate von der Waterkant

Renate hat gesagt…

Hallo Heike,
solche Nachrichten sind bitter.
Schon so früh aus dem Leben gerissen zu werden ... und Kinder die ohne Mutti weiter aufwachsen müssen. :(
Sehr traurig!
LG - Renate von der Waterkant

Renate hat gesagt…

Hallo Heike,
solche Nachrichten sind bitter.
Schon so früh aus dem Leben gerissen zu werden ... und Kinder die ohne Mutti weiter aufwachsen müssen. :(
Sehr traurig!
LG - Renate von der Waterkant